top of page
  • AutorenbildMichael Schönholzer

Erektionsprobleme und Tantramassage - passt das zusammen?

Feder auf OM-Tuch

Ob man Erektionsprobleme hat oder nicht, spielt bei der Tantramassage keine Rolle. Hier geht es nicht um Leistung oder Druck "funktionieren" zu müssen. Fast alle Massagegriffe am Lingam sind auch anwendbar, wenn dieser nicht erigiert ist. Auch in diesem Falle ist diese Erfahrung für den Empfänger sehr schön und intensiv. Da die Ursachen für eine nicht vorhandene Erektion so vielfältig sind, kann man keine allgemein gültige Aussage treffen. Aber es besteht die Möglichkeit, in diesem völlig entspannten Rahmen ohne Stress und Leistungsdruck, dass eine Erektion möglich ist. Jedoch ist besonders die Tantramassage eine Einladung an dich als Mann den Blick auf deine Sexualität zu erweitern, denn auch ohne Erektion kann man eine schöne, neue Sinnlichkeit erleben und auch ein Orgasmus kann vielfach weiterhin möglich sein,

Bei der Tantramassage bietet sich die Gelegenheit deinen Körper vielfältig als erotisch zu erfahren, nicht nur bezogen auf den Lingam. Zudem können Blockaden und Spannungen während der Massage abgebaut werden. Du lernst dich neu spüren. Sollten die Ursachen einen psychischen Hintergrund haben, kann die Tantramassage dir helfen deine eigene Sexualität völlig anders wahrzunehmen. Du darfst dich neu erleben. Selbstvertrauen und Selbstwertgefühl können durch die tantrischen Berührungen gestärkt werden.



21 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments

Rated 0 out of 5 stars.
No ratings yet

Add a rating
bottom of page