top of page
  • AutorenbildMichael Schönholzer

Darf ich, wenn ich eine Tantramassage buche, ein sexuelles Erlebnis erwarten?

Aktualisiert: 21. Apr.


Kerzen brennen im roten Licht

Was bedeutet ein sexuelles Erlebnis für Dich? Jede/ jeder von uns hat sicherlich individuelle Ansichten.

Bei einer Tantramassage werden auch Deine sexuellen Energien ins Fliessen gebracht und es kann sehr viel Lust aufkommen. Bei der Yoni/Lingammassage können intensive Orgasmen erlebt werden.

Doch diese Massage bietet viel mehr. Sie führt Dich in Dein Inneres.. Es geht um Selbstwahrnehmung, Selbstannahme, Selbstliebe.

Deine Chakren werden aktiviert. Besonders das Sakralchakra und das Herzchakra verbinden sich miteinander. Es können auch ekstatische und spirituelle Zustände ausgelöst werden.

Denn, verlassen wir den Pfad des rein sexuellen Erlebens und die Fixierung auf einen Orgasmus, ergeben sich viele Erfahrungsräume, in denen kostbare Schätze auf uns warten.

Deshalb darfst du bei einer Tantramassage offen bleiben.

Das was allerdings nicht stattfinden wird, sind sexuelle Vereinigungen (Geschlechtsverkehr, oraler, analer Verkehr) und ein Austausch von Zärtlichkeiten, denn Du bist hier diejenige/ derjenige, die/ der empfängt. Ansonsten darfst Du es für Dich auch gerne als sexuelles Erlebnis definieren, aber bleib offen...für Dich und Deine inneren Schätze. :)

37 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments

Rated 0 out of 5 stars.
No ratings yet

Add a rating
bottom of page