top of page
  • AutorenbildMichael Schönholzer

Die Lingammassage - durch lustvolle Berührungen eine Reise zu dir selbst



Glaslingam mit Kerzen - Lingammassage

Der Lingam ist im tantrischen die Bezeichnung für den Penis. In der Tantramassage wird auch der Lingam massiert. Durch die Ganzkörpermassage davor kommt dein Körper vielleicht ins fliessen, du wirst weicher und bist dann gegen Ende der Massage auch bereit für die Berührungen an deinem Lingam. Diesem Körperteil wird dann bei der Lingammassage sehr viel Aufmerksamkeit geschenkt. Der Mann hat seine sexuelle Kraft im Lingam. Diese gilt es zu aktivieren und zu spüren. Die sexuelle Energie ist die stärkste Energie, welche wir besitzen.

 

Der Lingam und die Hoden werden mit vielen erst sanften unterschiedlichen Berührungen massiert. Diese können ganz neu für dich sein und Gefühle in dir hochkommen lassen, welche du vorher so noch nie erlebt hast. Entspanne dich, nehme wahr, komme ins Geniessen, lass deine Lust dich einnehmen.

Vielleicht gibt es Massagegriffe, welche du kaum spürst. Nehme sie an. Es muss vielleicht erst eine Verbindung zu dir und deinem Gehirn hergestellt werden, ehe du sie fühlst und auch als lustvoll wahrnehmen kannst. Durch eine bewusste Atmung kannst du diese lustvolle Energie auch selbst in deinem Körper verteilen. Darum wird diese Kraft auch immer wieder im Körper ausgestrichen. Die achtsame und sexuell absichtslose Berührung an deinem Lingam kann manchmal sogar eingefrorene Gefühle in dir wieder erwecken. Wirst du übermannt von Traurigkeit, Tränen, Wut, Liebe oder Lust, lass es zu, es kann eine heilende Wirkung auf dich haben.

Vielfach spannen wir unsere Beckenbodenmuskulatur während sexuellen Aktivitäten stark an und zentrieren so unsere Lust auf unseren Lingam. Lass locker, entspanne und erlaube deinem ganzen Körper an diesem Gefühl teilzuhaben.

Es geht hier nicht um sexuelle Befriedigung. Spüre die Kraft in dir, in deinem Lingam. Fühle dich verbunden mit ihm. Lass einfach los. Du musst gar nichts. Du darfst dich hingeben und deine Lebendigkeit erfahren. Du hast überhaupt keine Leistung zu erbringen. Öffne dein Herz dafür was geschieht. Du sollst so eine neue Möglichkeit erfahren, dich selbst mit der eigenen Lebens-Lust entspannt, stressfrei und ohne Ansprüche erleben zu dürfen.

Vielleicht hast du einen Orgasmus. Vielleicht aber stellt sich auch ohne diesen ein Gefühl der Zufriedenheit ein. Geniesse deine Kraft, deine Power danach.

Eventuell kannst du durch diese neue Achtsamkeit und Empfindungen auch die Sexualität in deiner Partnerschaft neu beleben. Siehe deinen Lingam auch als heilendes Organ an, mit welchem du auch deine Partnerin/deinen Partner mit Kraft und Energie beschenken kannst.



 


 


 


57 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments

Rated 0 out of 5 stars.
No ratings yet

Add a rating
bottom of page